Archiv

hallo an alle !

jetzt is es also soweit: jungleboy un askie und änk gehn. ich bin in heidelberg jetzt eingezogen, meine wohnung gefällt mir erstaunlich gut, erstaunlich weil ich ja weg von euch un meinen eltern bin. johanna is die süßeste schwester, die es geben kann! ( nur mal so nebenbei erwähnt) ich weiß garnicht, was ich denken soll: froh sein über die neue stadt, neue leute, herausforderungen? warum kommen mir dann bei jedem langsamen, traurigen lied die tränen ?warum denk ich dann so oft,"was die andern wohl sagen würden?" oder warum freue ich mich über ein manu chao- plakat, oder denk drüber nach, ob die ohrringe biene stehn würden oder warum denk ich manchmal, dass es grade nach simon riecht ? ich weiß es nicht, ich kanns nicht sagen und jedes mal wenn ich denke, dass ichs nicht schaffen kann und mein herz zu schwer und zu unglaublich verletzt wird kommt so ein ganz leichtes seltsam warmes irgendwie beruhigendes, wie wenn eine mutter ihr kind streichelt und ein strahlendes gefühl in mir auf _ nein, ich verlasse euch nicht, nein, ich werde keine 1000 seemeilen von euch getrennt sein, nein, ich werde nicht für immer traurig sein, denn es gibt jemanden, der jeden von euch so sehr liebt, dass es das denkbar schlimmste was jemanden passieren kann für euch auf sich genommen hat um euch für immer in seiner nähe zu haben und einfach nur um bei euch sein zu können und was sind die paar jahre auf dieser erde, wenn ich die perspektive eines ewigen lebens mit diesem jemand habe ? für johanna, meine eltern, für lia ,simon,anke und die ganze jugend und der friede gottes, welcher höher ist als menschliche vernunft, bewahre eure herzen in christus jesus, unserm uns über alles liebenden HERRN

1 Kommentar 13.10.06 20:42, kommentieren